Germany - Ennepetal: Special-purpose road passenger-transport services

Watch this tender

Summary

Please scroll down for full details
Threshold: 
OJEU
Main activities: 
Urban railway / light rail, metro, tramway, trolleybus or bus services
Type: 
Contract award notice
Type of contract: 
SERVICES
Award criteria: 
Lowest price
Published: 
Friday, May 19, 2017
Tender ID: 
2017/S 096-190014

Contract award notice – utilities

Results of the procurement procedure

Services

Directive 2014/25/EU

Section I: Contracting entity

I.1)

Name and addresses
Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr mbH
Wuppermannshof 7
Ennepetal
58256
Germany
Contact person: Dirk Voitz
Telephone: +49 234303-2340
E-mail: dirk.voitz@bogestra.de
Fax: +49 234303-3340
NUTS code: DEA56

Internet address(es):

Main address: www.ver-kehr.de

I.2)

Joint procurement

I.6)

Main activity
Urban railway, tramway, trolleybus or bus services

Section II: Object

II.1)

Scope of the procurement

II.1.1)

Title:

Busverkehrsleistungen zur Personenbeförderungen im EN-Kreis.

II.1.2)

Main CPV code
60130000

II.1.3)

Type of contract
Services

II.1.4)

Short description:

Erbringung von Busverkehrsleistungen zur Personenbeförderung im Ennepe-Ruhr-Kreis und angrenzend, im Linienverkehr mit Bussen auf den Linien 141, 332, 373, 551, 552, 559, 564, 585.

II.1.6)

Information about lots
This contract is divided into lots: yes

II.2)

Description

II.2.1)

Title:

Los 1

Lot No: 1

II.2.2)

Additional CPV code(s)
60130000

II.2.3)

Place of performance
NUTS code: DEA56
Main site or place of performance:

Bochum, Breckerfeld, Dortmund, Ennepetal, Gevelsberg, Hagen, Hattingen, Herdecke, Schwelm, Sprockhövel, Wetter, Witten, Velbert.

II.2.4)

Description of the procurement:

Das Los umfasst Regelleistungen auf den Buslinien 373 (Verkehrstag Montag – Freitag) und 564 (Verkehrstag Montag – Samstag). Die Buslinie 373 verbindet die Wittener Stadtteile Stockum und Annen miteinander. Zu den Schulanfangs- und -endzeiten werden die Busse bis zur Holzkamp Gesamtschule verlängert. Ergänzt wird das Angebot durch zusätzliche Einsatzwagenfahrten. Zur schnelleren Erschließung des Herdecker Ortsteils Kirchende mit der Innenstadt ist die Linie 564 eingerichtet worden. Die Linie verkehrt von Herdecke-Schanze über Schraberg und Kirchende bis zum neuen Stadtquartier an der Mühlenstraße. Zum Unterrichtsbeginn – bzw. –ende verkehrt die Linie weiter bis zum Friedrich-Harkort-Gymnasium. Am Bahnhof Herdecke werden Anschlüsse zum Schienenpersonennahverkehr (SPNV) sichergestellt. Hier bestehen Verbindungen zur RB52 in und aus Richtung Dortmund bzw. Hagen. Verstärkerfahrten erweitern das Verkehrsangebot zwischen Schanze, Auf dem Schnee, Kirchende/Westende und dem Schulzentrum Bleichstein. Das Los beinhaltet ferner weitere Einsatzwagenfahrten im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis zwischen Gevelsberg-Silschede und dem Schulzentrum West (Linien 551, 552 und 585) sowie zwischen Sprockhövel-Haßlinghausen, Gevelsberg und Ennepetal (Linie 551).

II.2.5)

Award criteria
Price

II.2.11)

Information about options
Options: yes
Description of options:

Der Auftraggeberin steht ein zweifaches, einseitiges Verlängerungsrecht des Vertrages (Option) um bis zu max. ein Jahr je Verlängerung zu. Die Ausübung der Verlängerungsoption hat sie dem Auftragnehmer gegenüber spätestens vier Monate vor Ablauf der Festlaufzeit schriftlich unter Angabe des genauen Verlängerungsdatums mitzuteilen. Andernfalls endet der Vertrag mit Ablauf der Festlaufzeit.

II.2.13)

Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no

II.2.14)

Additional information

II.2)

Description

II.2.1)

Title:

Los 2

Lot No: 2

II.2.2)

Additional CPV code(s)
60130000

II.2.3)

Place of performance
NUTS code: DEA56
Main site or place of performance:

Bochum, Breckerfeld, Dortmund, Ennepetal, Gevelsberg, Hagen, Hattingen, Herdecke, Schwelm, Sprockhövel, Wetter, Witten, Velbert.

II.2.4)

Description of the procurement:

Das Los beinhaltet an allen Verkehrstagen Regelleistungen auf der Buslinie 141 von Hattingen-Welper über Hattingen Mitte, Niederwenigern, Essen-Kupferdreh nach Essen-Heisingen (Baldeneysee). Die Linie verbindet die Stadt Hattingen mit dem Essener Süden. Als Durchmesserlinie bezogen auf den Verknüpfungspunkt Hattingen Mitte übernimmt sie zusätzlich stadtteilverbindende Funktionen. Die Einsatzwagenfahrten ergänzen das Verkehrsangebot zwischen Niederwenigern und Hattingen Schulenburg / Schulzentrum Holthausen zum Unterrichtsbeginn bzw. –ende der div. weiterführenden Schulen. Das Los umfasst weiter verschiedene Leistungen im Schülerverkehr zwischen Sprockhövel und Hattingen (Anbindung Gymnasium Waldstraße, Realschule Grünstraße, Schulzentrum Holthausen, Gesamtschule Welper). Während die Linie 332 über die Bredenscheider Straße (B51) geführt wird, verkehren die Fahrten der Linie 559 über die Bergstraße und Holthauser Straße. An Sonn- und Feiertagen sind Leistungen auf der Linie 559 zwischen Hattingen Mitte und Hattingen-Holthausen (über Am Vinckenbrink) zu erbringen.

II.2.5)

Award criteria
Price

II.2.11)

Information about options
Options: yes
Description of options:

Der Auftraggeberin steht ein zweifaches, einseitiges Verlängerungsrecht des Vertrages (Option) um bis zu max. ein Jahr je Verlängerung zu. Die Ausübung der Verlängerungsoption hat sie dem Auftragnehmer gegenüber spätestens vier Monate vor Ablauf der Festlaufzeit schriftlich unter Angabe des genauen Verlängerungsdatums mitzuteilen. Andernfalls endet der Vertrag mit Ablauf der Festlaufzeit.

II.2.13)

Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no

II.2.14)

Additional information

Section IV: Procedure

IV.1)

Description

IV.1.1)

Type of procedure
Negotiated procedure with prior call for competition

IV.1.3)

Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system

IV.1.6)

Information about electronic auction

IV.1.8)

Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes

IV.2)

Administrative information

IV.2.1)

Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2017/S 037-067486

IV.2.8)

Information about termination of dynamic purchasing system

IV.2.9)

Information about termination of call for competition in the form of a periodic indicative notice

Section V: Award of contract

Contract No: DLLos1
Lot No: 1
Title:

Busverkehrsleistungen zur Personenbeförderung

A contract/lot is awarded: yes

V.2)

Award of contract

V.2.1)

Date of conclusion of the contract:
15/05/2017

V.2.5)

Information about subcontracting

V.2.6)

Price paid for bargain purchases

Section V: Award of contract

Contract No: DLLos2
Lot No: 2
Title:

Busverkehrsleistungen zur Personenbeförderung

A contract/lot is awarded: yes

V.2)

Award of contract

V.2.1)

Date of conclusion of the contract:
15/05/2017

V.2.5)

Information about subcontracting

V.2.6)

Price paid for bargain purchases

Section VI: Complementary information

VI.3)

Additional information:

VI.4)

Procedures for review

VI.4.1)

Review body
Vergabekammer bei der Bezirksregierung Münster
Albrecht-Thaer-Str. 9
Münster
48128
Germany
E-mail: vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de
Fax: +49 2514112165

VI.4.2)

Body responsible for mediation procedures

VI.4.3)

Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Ein Antrag auf Nachprüfung gem. § 160 Abs. 3 GWB ist unzulässig, soweit 1. der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.4.4)

Service from which information about the review procedure may be obtained
Vergabekammer bei der Bezirksregierung Münster
Albrecht-Thaer-Str. 9
Münster
48128
Germany
E-mail: vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de
Fax: +49 2514112165

VI.5)

Date of dispatch of this notice:
18/05/2017