Germany - Hamburg: Health and safety services

Watch this tender

Summary

Please scroll down for full details
Threshold: 
OJEU
Main activities: 
Health
NUTS Code: 
Type: 
Contract notice
Type of contract: 
SERVICES
Award criteria: 
The most economic tender
Published: 
Saturday, March 18, 2017
Tender ID: 
2017/S 055-101966

Contract notice

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)

Name and addresses
DAK-Gesundheit
Nagelsweg 27-31
Hamburg
20097
Germany
Contact person: Vergabestelle 0042 70
E-mail: vergabestelle70@dak.de
NUTS code: DE

Internet address(es):

Main address: www.dak.de

I.2)

Joint procurement

I.3)

Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.dtvp.de/Center/company/announcements/categoryOverview.do?method=search&searchString=%22CXP4YM5Y44Y%22
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address

I.4)

Type of the contracting authority
Body governed by public law

I.5)

Main activity
Health

Section II: Object

II.1)

Scope of the procurement

II.1.1)

Title:

Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit.

Reference number: 1001351

II.1.2)

Main CPV code
71317200

II.1.3)

Type of contract
Services

II.1.4)

Short description:

Arbeitsmedizinische und arbeitssicherheitstechnische Betreuung der DAK-Gesundheit nach ASiG. Einzelheiten ergeben sich aus den Vergabeunterlagen.

II.1.5)

Estimated total value

II.1.6)

Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for all lots
Maximum number of lots that may be awarded to one tenderer: 4

II.2)

Description

II.2.1)

Title:

Arbeitsmedizinische und arbeitssicherheitstechnische Betreuung der DAK-Gesundheit in Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein

Lot No: 1

II.2.2)

Additional CPV code(s)
71317200

II.2.3)

Place of performance
NUTS code: DE6
NUTS code: DE5
NUTS code: DE9
NUTS code: DE8
NUTS code: DEF
Main site or place of performance:

Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein.

II.2.4)

Description of the procurement:

Weitere Einzelheiten zu dieser Ausschreibung sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen. Diese können über www.dtvp.de abgerufen werden.

II.2.5)

Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents

II.2.6)

Estimated value

II.2.7)

Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 36
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Um weitere 3 Jahre.

II.2.9)

Information about the limits on the number of candidates to be invited

II.2.10)

Information about variants
Variants will be accepted: no

II.2.11)

Information about options
Options: no

II.2.12)

Information about electronic catalogues

II.2.13)

Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no

II.2.14)

Additional information

II.2)

Description

II.2.1)

Title:

Arbeitsmedizinische und arbeitssicherheitstechnische Betreuung der DAK-Gesundheit in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen

Lot No: 2

II.2.2)

Additional CPV code(s)
71317200

II.2.3)

Place of performance
NUTS code: DEA
NUTS code: DEB
NUTS code: DEC
NUTS code: DE7

II.2.4)

Description of the procurement:

Weitere Einzelheiten zu dieser Ausschreibung sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen. Diese können über www.dtvp.de abgerufen werden.

II.2.5)

Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents

II.2.6)

Estimated value

II.2.7)

Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 36
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Um weitere 3 Jahre.

II.2.9)

Information about the limits on the number of candidates to be invited

II.2.10)

Information about variants
Variants will be accepted: no

II.2.11)

Information about options
Options: no

II.2.12)

Information about electronic catalogues

II.2.13)

Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no

II.2.14)

Additional information

II.2)

Description

II.2.1)

Title:

Arbeitsmedizinische und arbeitssicherheitstechnische Betreuung der DAK-Gesundheit in Baden-Württemberg, Bayern

Lot No: 3

II.2.2)

Additional CPV code(s)
71317200

II.2.3)

Place of performance
NUTS code: DE2
NUTS code: DE1
Main site or place of performance:

Baden-Württemberg, Bayern.

II.2.4)

Description of the procurement:

Weitere Einzelheiten zu dieser Ausschreibung sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen. Diese können über www.dtvp.de abgerufen werden.

II.2.5)

Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents

II.2.6)

Estimated value

II.2.7)

Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 36
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Um weitere 3 Jahre.

II.2.9)

Information about the limits on the number of candidates to be invited

II.2.10)

Information about variants
Variants will be accepted: no

II.2.11)

Information about options
Options: no

II.2.12)

Information about electronic catalogues

II.2.13)

Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no

II.2.14)

Additional information

II.2)

Description

II.2.1)

Title:

Arbeitsmedizinische und arbeitssicherheitstechnische Betreuung der DAK-Gesundheit in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Lot No: 4

II.2.2)

Additional CPV code(s)
71317200

II.2.3)

Place of performance
NUTS code: DE3
NUTS code: DE4
NUTS code: DED
NUTS code: DEE
NUTS code: DEG

II.2.4)

Description of the procurement:

Weitere Einzelheiten zu dieser Ausschreibung sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen. Diese können über www.dtvp.de abgerufen werden.

II.2.5)

Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents

II.2.6)

Estimated value

II.2.7)

Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 36
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Um weitere 3 Jahre.

II.2.9)

Information about the limits on the number of candidates to be invited

II.2.10)

Information about variants
Variants will be accepted: no

II.2.11)

Information about options
Options: no

II.2.12)

Information about electronic catalogues

II.2.13)

Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no

II.2.14)

Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)

Conditions for participation

III.1.1)

Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Die mit dem Teilnahmeantrag einzureichenden Unterlagen/Nachweise entnehmen Sie bitte der in der Anlage A3 zur Verfügung gestellten Übersicht.

Alle Nachweise können in Kopie vorgelegt werden. Soweit Eigenerklärungen verlangt werden, behält sich die Auftraggeberin vor, für die Angaben etwaige Nachweise von den Bewerberinnen/Bewerbern nachzufordern.

Bewerber/innen müssen geeignet, d. h. fachkundig und leistungsfähig gem. § 122 GWB i. V. m. §§ 42 ff. VgV sein. Dies wird im vorliegenden Verfahren im Rahmen des Teilnahmeantrags anhand folgender Nachweise und Erklärungen geprüft:

Nachweis der Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister (nicht älter als 1.1.2017) nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes, in dem das Unternehmen ansässig ist, z. B. aktueller Handelsregisterauszug; Kopie ist ausreichend.

Eigenerklärung des Unternehmens, dass keines der Ausschlusskriterien gemäß §§ 123 und 124 GWB vorliegt. Dazu ist bei postalischer Angebotsabgabe die Anlage A1 der Bewerbungsbedingungen zu unterschreiben, mit Firmenstempel zu versehen und im Original mit dem Angebot einzureichen.

Eigenerklärung Mindestlohn und Tariftreue: Dazu ist vom Bieter/Bietergemeinschaft die Anlage A6 der Bewerbungsbedingungen zu unterschreiben, mit Firmenstempel zu versehen und im Original mit dem Angebot einzureichen. Im Falle des Nachunternehmereinsatzes ist zusätzlich die Anlage A7 der Bewerbungsbedingungen vom Nachunternehmer zu unterschreiben, mit Firmenstempel zu versehen und im Original mit dem Angebot einzureichen. Die Anlage A7 ist nur von Nachunternehmern auszufüllen und zu unterzeichnen, die direkte Vertragspartner der Bieter sind.

III.1.2)

Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Nachweis einer aktuell bestehenden, angemessenen und gültigen Berufs-/Betriebshaftpflichtversicherung durch Bestätigung des Versicherers in Kopie. Für den Fall, dass eine solche nicht besteht, genügt der Nachweis mittels Eigenerklärung darüber, dass eine solche für den Fall, dass der Bieter den Zuschlag erhält, rechtzeitig, d. h. mit Wirkung zum Vertragsbeginn abgeschlossen wird. Dazu ist die Anlage A2 der Bewerbungsbedingungen, zu unterschreiben, mit Firmenstempel zu versehen und im Original mit dem Angebot einzureichen.

III.1.3)

Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Der Auftragnehmer muss eine abgeschlossene Zertifizierung eines Qualitätssystems (vorzugsweise GQA oder DIN/ISO 9000 ff. oder gleichwertig) vorweisen können. Eine Kopie ist ausreichend.

Der Auftragnehmer muss sicherstellen, dass er über die personellen Mittel verfügt und das bei der DAK-Gesundheit eingesetzte Personal den an Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit zu stellenden Anforderungen entspricht. Hierzu ist die Anlage A4 der Bewerbungsbedingungen zu unterschreiben, mit Firmenstempel zu versehen und im Original mit dem Angebot einzureichen.

III.1.5)

Information about reserved contracts

III.2)

Conditions related to the contract

III.2.1)

Information about a particular profession

III.2.2)

Contract performance conditions:

III.2.3)

Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1)

Description

IV.1.1)

Type of procedure
Competitive procedure with negotiation
Accelerated procedure
Justification:

Bei der Beschaffung arbeitsmedizinischer Leistungen handelt es sich um eine sogenannte „soziale oder andere besondere Dienstleistung“ iSd Anhangs XIV der Richtlinie 2014/24/EU.

Die arbeitsmedizinische Betreuung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie stellt eine soziale Dienstleistung dar.

IV.1.3)

Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
The procurement involves the establishment of a framework agreement
Framework agreement with several operators
In the case of framework agreements, provide justification for any duration exceeding 4 years: Die zu vergebenden Dienstleistungen fallen unter den Begriff der sozialen und sonstigen besonderen Dienstleistungen. Abweichend von § 21 Abs. 6 VgV kann die Laufzeit gem. § 65 Abs. 2 VgV daher sechs Jahre betragen.

IV.1.4)

Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue

IV.1.5)

Information about negotiation
The contracting authority reserves the right to award the contract on the basis of the initial tenders without conducting negotiations

IV.1.6)

Information about electronic auction

IV.1.8)

Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no

IV.2)

Administrative information

IV.2.1)

Previous publication concerning this procedure

IV.2.2)

Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 05/04/2017
Local time: 12:00

IV.2.3)

Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
Date: 14/03/2017

IV.2.4)

Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

IV.2.6)

Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 31/07/2017

IV.2.7)

Conditions for opening of tenders

Section VI: Complementary information

VI.1)

Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no

VI.2)

Information about electronic workflows

VI.3)

Additional information:

Soweit in dieser Bekanntmachung auf Anlagen zu den Vergabeunterlagen Bezug genommen wird, werden diese den Bietern zusammen mit den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellt.

Die Vergabeunterlagen sowie die Vordrucke zur Erstellung der Angebote sind bei der unter Nr. I.3) der Bekanntmachung bezeichneten Stelle erhältlich und können unter www.dtvp.de abgerufen werden.

Für das Angebot sind die von der DAK-Gesundheit bereitgestellten Vordrucke zu verwenden.

Alle Einzelheiten (Leistungsbeschreibung Bewerbungsbedingungen usw.) sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

Bekanntmachungs-ID: CXP4YM5Y44Y.

VI.4)

Procedures for review

VI.4.1)

Review body
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemomblerstr. 76
Bonn
53123
Germany

VI.4.2)

Body responsible for mediation procedures

VI.4.3)

Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Auf die Vorgaben zur fristgerechten Einlegung von Nachprüfungsanträgen in § 160 Abs. 3 GWB wird ausdrücklich verwiesen. Danach ist ein Nachprüfungsantrag insbesondere dann unzulässig, wenn mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung der Auftraggeberin, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.4.4)

Service from which information about the review procedure may be obtained

VI.5)

Date of dispatch of this notice:
13/03/2017