Germany - Neuruppin: Building-cleaning services

Watch this tender

Summary

Please scroll down for full details
Threshold: 
OJEU
Main activities: 
General public services
Type: 
Contract notice
Type of contract: 
SERVICES
Award criteria: 
The most economic tender
Published: 
Saturday, March 18, 2017
Tender ID: 
2017/S 055-101963

Contract notice

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)

Name and addresses
Stadtverwaltung der Fontanestadt Neuruppin
Karl-Liebknecht-Straße 33/34
Neuruppin
16816
Germany
Contact person: SG Justiziariat/Vergabestelle
Telephone: +49 03391355194
E-mail: vergabestelle@stadtneuruppin.de
Fax: +49 03391355190
NUTS code: DE416

Internet address(es):

Main address: http://neuruppin.de

Address of the buyer profile: http://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPCenter/

I.2)

Joint procurement

I.3)

Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPCenter/company/announcements/categoryOverview.do?method=search&searchString=%22CXP9YH5YG7S%22
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address

I.4)

Type of the contracting authority
Regional or local authority

I.5)

Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)

Scope of the procurement

II.1.1)

Title:

Unterhaltsreinigung in städtischen Einrichtungen der Fontanestadt Neuruppin.

Reference number: 2017/25/6510

II.1.2)

Main CPV code
90911200

II.1.3)

Type of contract
Services

II.1.4)

Short description:

Unterhalts- und Grundreinigung in 31 städtischen Einrichtungen der Fontanestadt Neuruppin.

II.1.5)

Estimated total value

II.1.6)

Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for all lots
Maximum number of lots that may be awarded to one tenderer: 2

II.2)

Description

II.2.1)

Title:

Schulen mit rund 2 000 000 Quadratmetern Jahresreinigungsfläche und 1 700 Quadratmetern Grundreinigungsfläche

Lot No: 1

II.2.2)

Additional CPV code(s)
90911200

II.2.3)

Place of performance
NUTS code: DE416
Main site or place of performance:

16816 Neuruppin, Fontanestadt Neuruppin und Ortsteil Alt Ruppin.

II.2.4)

Description of the procurement:

Schulen mit rund 2 000 000 Quadratmetern Jahresreinigungsfläche und 1 700 Quadratmetern Grundreinigungsfläche.

II.2.5)

Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents

II.2.6)

Estimated value

II.2.7)

Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/08/2017
End: 31/07/2021
This contract is subject to renewal: no

II.2.10)

Information about variants
Variants will be accepted: no

II.2.11)

Information about options
Options: no

II.2.12)

Information about electronic catalogues

II.2.13)

Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no

II.2.14)

Additional information

II.2)

Description

II.2.1)

Title:

Schulen und Horte mit rund 1 800 000 Quadratmetern Jahresreinigungsfläche und 3 400 Quadratmetern Grundreinigungsfläche

Lot No: 2

II.2.2)

Additional CPV code(s)
90911200

II.2.3)

Place of performance
NUTS code: DE416
Main site or place of performance:

16816 Neuruppin, Fontanestadt Neuruppin und Ortsteil Alt Ruppin.

II.2.4)

Description of the procurement:

Schulen und Horte mit rund 1 800 000 Quadratmetern Jahresreinigungsfläche und 3 400 Quadratmetern Grundreinigungsfläche.

II.2.5)

Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents

II.2.6)

Estimated value

II.2.7)

Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/08/2017
End: 31/07/2021
This contract is subject to renewal: no

II.2.10)

Information about variants
Variants will be accepted: no

II.2.11)

Information about options
Options: no

II.2.12)

Information about electronic catalogues

II.2.13)

Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no

II.2.14)

Additional information

II.2)

Description

II.2.1)

Title:

Kitas mit rund 1 300 000 Quadratmetern Jahresreinigungsfläche und 2 500 Quadratmetern Grundreinigungsfläche

Lot No: 3

II.2.2)

Additional CPV code(s)
90911200

II.2.3)

Place of performance
NUTS code: DE416
Main site or place of performance:

16816 Neuruppin, Fontanestadt Neuruppin und Ortsteil Alt Ruppin.

II.2.4)

Description of the procurement:

Kitas mit rund 1 300 000 Quadratmetern Jahresreinigungsfläche und 2 500 Quadratmetern Grundreinigungsfläche.

II.2.5)

Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents

II.2.6)

Estimated value

II.2.7)

Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/08/2017
End: 31/07/2021
This contract is subject to renewal: no

II.2.10)

Information about variants
Variants will be accepted: no

II.2.11)

Information about options
Options: no

II.2.12)

Information about electronic catalogues

II.2.13)

Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no

II.2.14)

Additional information

II.2)

Description

II.2.1)

Title:

Schule und Horte mit rund 1 000 000 Quadratmetern Jahresreinigungsfläche und 1 300 Quadratmetern Grundreinigungsfläche

Lot No: 4

II.2.2)

Additional CPV code(s)
90911200

II.2.3)

Place of performance
NUTS code: DE416
Main site or place of performance:

16816 Neuruppin, Fontanestadt Neuruppin und Ortsteil Alt Ruppin.

II.2.4)

Description of the procurement:

Schule und Horte mit rund 1 000 000 Quadratmetern Jahresreinigungsfläche und 1 300 Quadratmetern Grundreinigungsfläche.

II.2.5)

Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents

II.2.6)

Estimated value

II.2.7)

Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/08/2017
End: 31/07/2021
This contract is subject to renewal: no

II.2.10)

Information about variants
Variants will be accepted: no

II.2.11)

Information about options
Options: no

II.2.12)

Information about electronic catalogues

II.2.13)

Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no

II.2.14)

Additional information

II.2)

Description

II.2.1)

Title:

Schule, Sportplatz, Stadion und Haus der Begegnung mit rund 560 000 Quadratmetern Jahresreinigungsfläche und 1 000 Quadratmetern Grundreinigungsfläche

Lot No: 5

II.2.2)

Additional CPV code(s)
90911200

II.2.3)

Place of performance
NUTS code: DE416
Main site or place of performance:

16816 Neuruppin, Fontanestadt Neuruppin und Ortsteil Alt Ruppin.

II.2.4)

Description of the procurement:

Schule, Sportplatz, Stadion und Haus der Begegnung mit rund 560 000 Quadratmetern Jahresreinigungsfläche und 1 000 Quadratmetern Grundreinigungsfläche.

II.2.5)

Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents

II.2.6)

Estimated value

II.2.7)

Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/08/2017
End: 31/07/2021
This contract is subject to renewal: no

II.2.10)

Information about variants
Variants will be accepted: no

II.2.11)

Information about options
Options: no

II.2.12)

Information about electronic catalogues

II.2.13)

Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no

II.2.14)

Additional information

II.2)

Description

II.2.1)

Title:

Öffentliche Gebäude mit rund 410 000 Quadratmetern Jahresreinigungsfläche und 1 300 Quadratmetern Grundreinigungsfläche

Lot No: 6

II.2.2)

Additional CPV code(s)
90911200

II.2.3)

Place of performance
NUTS code: DE416
Main site or place of performance:

16816 Neuruppin, Fontanestadt Neuruppin und Ortsteil Alt Ruppin.

II.2.4)

Description of the procurement:

Öffentliche Gebäude mit rund 410 000 Quadratmetern Jahresreinigungsfläche und 1 300 Quadratmetern Grundreinigungsfläche.

II.2.5)

Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents

II.2.6)

Estimated value

II.2.7)

Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/08/2017
End: 31/07/2021
This contract is subject to renewal: no

II.2.10)

Information about variants
Variants will be accepted: no

II.2.11)

Information about options
Options: no

II.2.12)

Information about electronic catalogues

II.2.13)

Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no

II.2.14)

Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)

Conditions for participation

III.1.1)

Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

— Kopie der Handwerkskarte oder der Bescheinigung der Handwerkskammer über die Eintragung in das Verzeichnis der zulassungsfreien Handwerke;

— Eigenerklärung zur Eignung (Formblatt des Auftraggebers oder Einheitlich Europäische Eigenerklärung – EEE);

— Bescheinigung der Minijobzentrale über die ordnungsgemäße Zahlung der Beiträge für geringfügig Beschäftigte (muss nur vorgelegt werden, wenn der Einsatz solcher Kräfte in der Kalkulation vorgesehen ist);

— Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung. Abschluss für den Fall der Beauftragung genügt. Folgende Deckungssummen müssen pro Schadenfall enthalten sein: Personen- und Sachschäden 1 000 000 EUR, Abwasserschäden 50 000 EUR, Obhuts- und Bearbeitungsschäden 50 000 EUR und Schlüsselverlust sowie Ersatz der Schließanlage 50 000 EUR. Dem Angebot liegt entweder ein Nachweis über bestehende Versicherungen in angegebener Höhe oder die Erklärung eines Versicherers, dass er die vorgegebenen Versicherungssummen absichern würde, bei. (Die Erklärung darf am Tag der Submission nicht älter als drei Monate sein. Im Auftragsfall ist eine bestehende Versicherung spätestens vier Wochen nach Auftragserteilung nachzuweisen.)

Anstelle der Nachweise genügt die Eintragung in das Unternehmer- und Lieferantenverzeichnis ULV, PQ-VOL) einer Auftragsberatungsstelle, sofern die Nachweise dort auch enthalten sind. Die Bietereignung kann auch durch die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) nach § 50 VgV nachgewiesen werden. Bei nichtdeutschen Nachweisen und Belegen ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen. Sie ist der für die Beurteilung des Inhalts einer abgegebenen Erklärung maßgebliche Text. Im Fall von Bietergemeinschaften oder des Einsatzes von Nachunternehmern hat jeder Beteiligte die geforderten Eignungsnachweise zu erbringen.

III.1.2)

Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

— Erklärung des Bieters über Beschäftigtenanzahl und den Gesamtumsatz des Unternehmens der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre.

Anstelle der Nachweise genügt die Eintragung in das Unternehmer- und Lieferantenverzeichnis ULV, PQ-VOL) einer Auftragsberatungsstelle, sofern die Nachweise dort auch enthalten sind. Bei nichtdeutschen Nachweisen und Belegen ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen. Sie ist der für die Beurteilung des Inhalts einer abgegebenen Erklärung maßgebliche Text. Im Fall von Bietergemeinschaften oder des Einsatzes von Nachunternehmern hat jeder Beteiligte die geforderten Eignungsnachweise zu erbringen.

III.1.3)

Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

— Liste über mindestens 5 aktuelle Referenzen für vergleichbare Objekte, die zum Zeitpunkt der Submission mindestens 1 Jahr bestehen;

— Vorlage eines Konzeptes zur Qualitätssicherung sowie zur Implementierung für die ausgeschriebene Leistung, indem die Maßnahmen des Unternehmens zur Gewährleistung der Qualität beschrieben werden. Ein etwaiges manuelles System, welches auf nicht elektronischem Wege sicherstellt, dass die Qualität nachprüfbar und dauerhaft gesichert ist, ist ebenso zulässig. Voraussetzung hierfür ist eine genaue Beschreibung mit Anwendungsbeispielen auf Grundlage des Fragenkataloges der Anlage Zuschlagskriterien, Beschreibung und Gewichtung.

Anstelle der Nachweise genügt die Eintragung in das Unternehmer- und Lieferantenverzeichnis ULV, PQ-VOL) einer Auftragsberatungsstelle, sofern die Nachweise dort auch enthalten sind. Bei nichtdeutschen Nachweisen und Belegen ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen. Sie ist der für die Beurteilung des Inhalts einer abgegebenen Erklärung maßgebliche Text. Im Fall von Bietergemeinschaften oder des Einsatzes von Nachunternehmern hat jeder Beteiligte die geforderten Eignungsnachweise zu erbringen.

III.1.5)

Information about reserved contracts

III.2)

Conditions related to the contract

III.2.1)

Information about a particular profession

III.2.2)

Contract performance conditions:

III.2.3)

Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1)

Description

IV.1.1)

Type of procedure
Open procedure

IV.1.3)

Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system

IV.1.4)

Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue

IV.1.6)

Information about electronic auction

IV.1.8)

Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes

IV.2)

Administrative information

IV.2.1)

Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2015/S 213-389482

IV.2.2)

Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 20/04/2017
Local time: 11:00

IV.2.3)

Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates

IV.2.4)

Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

IV.2.6)

Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 30/06/2017

IV.2.7)

Conditions for opening of tenders
Date: 20/04/2017
Local time: 11:00
Place:

Stadtverwaltung der Fontanestadt Neuruppin.

Section VI: Complementary information

VI.1)

Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no

VI.2)

Information about electronic workflows

VI.3)

Additional information:

1. Unterlagen sowie Nachrichten, die über den Kommunikationsbereich an alle Bewerber versendet werden (insb. Nachsendungen) können von den Unternehmen bzw. Bewerbern anonym (d. h. ohne Registrierung und Login) eingesehen werden. Um am Verfahren teilnehmen zu können (und z. B. eigene Nachrichten an die Vergabestelle zu senden, Angebote bzw. Teilnahmeanträge abzugeben oder über Änderungen automatisch per E-Mail informiert zu werden) sind ein Login und eine vorherige Registrierung erforderlich, soweit das Unternehmen nicht bereits registriert ist.

2. Die Bieterkommunikation erfolgt während der Angebotsfrist ausschließlich über den Kommunikationsbereich des Vergabemarktplatzes Brandenburg. Dies gilt insbesondere für Fragen, die zur Ausschreibung gestellt werden. Die Vergabeunterlagen werden allen Bietern ausschließlich über den Vergabemarktplatz Brandenburg zum Download zur Verfügung gestellt. Ein weitergehender Versand durch den öffentlichen Auftraggeber, gleich welcher Art, erfolgt nicht. Bieter haben sich daher kostenfrei auf dem Vergabemarktplatz Brandenburg zu registrieren (http://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPCenter/).

Bekanntmachungs-ID: CXP9YH5YG7S.

VI.4)

Procedures for review

VI.4.1)

Review body
Vergabekammer des Landes Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft
Heinrich-Mann-Allee 107
Potsdam
14473
Germany
Telephone: +49 3318661610
Fax: +49 3318661652

Internet address:http://service.brandenburg.de/de/vergabekammer_des_landes_brandenburg_/116248

VI.4.2)

Body responsible for mediation procedures

VI.4.3)

Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Soweit der Bieter/Bewerber Verstöße gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkennt, hat er sie unverzüglich, d. h. ohne schuldhaftes Zögern, gegenüber dem öffentlichen Auftraggeber zu rügen. Sind Vergabeverstöße aufgrund der Bekanntmachung erkennbar, sind diese bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung zu rügen. Erkennbare Verstöße in den Vergabeunterlagen müssen spätestens bis zum Ablauf der Angebotsfrist gerügt werden. Teilt der öffentliche Auftraggeber dem Bieter/Bewerber mit, seiner Rüge nicht abhelfen zu wollen, muss der Nachprüfungsantrag innerhalb von 15 Tagen ab Eingang dieser „Nichtabhilfe-Mitteilung“ eingereicht werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

VI.4.4)

Service from which information about the review procedure may be obtained

VI.5)

Date of dispatch of this notice:
15/03/2017